Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Geltungsbereich
- Die Schulküche Werbig GmbH liefert verzehrfertige Frischemenüs zu nachstehenden Geschäftsbedingungen.
2. Lieferung
- Die Lieferung der Schulküche Werbig GmbH erfolgt nur in das Liefergebiet dieser und ist vorher bei der Schulküche Werbig GmbH zu erfragen.
- Für eine gesicherte Einhaltung der Temperaturkette werden die Temperaturen während der Auslieferung überwacht.
- Gewisse Änderungen bei dem Speiseplan sind auf Grund der Verwendung von Frischeprodukten vorbehalten
- Die Einhaltung der Lieferfrist ist von der rechtzeitigen Selbstbelieferung abhängig. Falls die Belieferung durch einen Vorlieferanten scheitert welche die Schulküche Werbig GmbH aber nicht zu vertreten hat so ist die Schulküche Werbig GmbH vom Rücktritt des Vertrages berechtigt. Dadurch steht dem Kunden aber kein Recht auf Schadenersatz aus diesem Grund zu. Gleiches gilt, wenn aufgrund höherer Gewalt oder anderen Ereignissen die Lieferung erheblich erschwert oder unmöglich gemacht wird und die Schulküche Werbig GmbH diese nicht zu vertreten hat. Dazu gehören insbesondere: Feuer, Überschwemmung, wesentliche Störungen im Straßenverkehr die nicht dem Betriebsrisiko der Schulküche Werbig GmbH zuzurechnen sind. Die Schulküche Werbig GmbH wird bei oben genannten Fällen unverzüglich über die fehlende Liefer- bzw. Leistungsmöglichkeit informiert. Teillieferungen sind zulässig, soweit nicht der Kunde erkennbar kein Interesse an ihnen hat oder ihm diese erkennbar nicht zumutbar sind.
- Die Frischemenüs sind ausschließlich für den sofortigen Verzehr bestimmt. Die Verpackung ist lebensmittelgeeignet und für den entsprechenden Transport funktionstüchtig. Dem Kunden werden bei Vertragsabschluss Thermoboxen zur Verfügung gestellt, auf diese ist ein Pfand zu entrichten,(nur Privatkunden) dieser wird bei Vertragskündigung zurückerstattet. Die Thermoboxen sind in einem ordentlichen und sauberen Zustand zurückzugeben.
3. Bestellungen
- Die Angebote sind unverbindlich und freibleibend
- Die Bestellungen können per Internet, Telefon und Telefax erfolgen.
- Telefonische Bestellungen sind Montag bis Freitag in der Zeit von 06.00 – 08.00Uhr möglich.
- Der Besteller aus dem KITA- und Schulbereich verpflichtet sich einen Bestellvorlauf von mindestens 3 Wochen einzuhalten. Stornierungen z. Bsp. wegen Krankheit sind davon nicht betroffen.
- Mit Erfassung eines Auftrages im elektronischen Bestellsystem gilt er als angenommen. Der Kunde erkennt mit der Bestellung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Vertragsbestandteil an.
4. Lieferkosten
- Sofern nicht anders vereinbart sind die angegebenen Essenpreise inklusive Lieferung.
5. Preise
- Die angegebenen Preise sind unverbindliche Endpreise inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Bei Vertragsabschluss gelten die im Speiseplan ausgewiesenen Preise. Eine Rechnung für die ausgegebenen Mahlzeiten wird monatlich gestellt. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb eines Zahlungszieles von 7 Tagen zu bezahlen. Falls Mahlzeiten nicht rechtzeitig abbestellt wurden werden diese in voller Höhe in Rechnung gestellt. Die Schulküche Werbig GmbH behält sich vor, von dem Vertrag zurück zu treten und die Ausgabe von Mahlzeiten an den Kunden einzustellen, wenn eine Rechnung nicht bezahlt wurde.
6. Zahlung
- Die Bezahlung erfolgt nach Rechnungsstellung.
- Bei Zahlungsart Lastschrift hat die Schulküche Werbig GmbH das Recht, im Falle einer Rücklastschrift die entstandenen Gebühren (Bankgebühren) zzgl. 10,00 Euro Bearbeitungsgebühr dem Kunden in Rechnung zu stellen. Der Kunde ist dann verpflichtet den offenen Rechnungsbetrag inklusive Gebühren umgehend auf das Konto der Schulküche Werbig GmbH zu überweisen.
- Rechnungen sind innerhalb eines Zahlungsziels von 7.Tagen fällig.
- Bei Überschreitung des Zahlungsziels werden Mahnkosten berechnet.
- Nur unbestrittene oder rechtskräftig festgestellte Forderungen berechtigen den Auftraggeber zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung.
- Rechnungen sind als Nachweis mindestens 6.Monate aufzubewahren.
- Rechnungen werden im KITA- und Schulbereich grundsätzlich per E- Mail versandt. Bei Stellung einer Papierrechnung wird ein Bearbeitungsgebühr von 1,00 Euro im Monat fällig.
7. Gewährleistung
- Für mangelhafte Ware leistet die Schulküche Werbig GmbH entweder kostenlosen Ersatz oder erstattet einen Teil oder im Einzelfall den gesamten Kaufpreis an den Kunden zurück.
- Offensichtliche Mängel müssen unverzüglich nach Zugang der Ware beim Kunden in Schriftform (E-Mail, Fax)reklamiert werden.
- Für Liefer-und Leistungsverzögerungen oder – Verhinderungen aufgrund höherer Gewalt oder nicht vorhersehbaren Ereignissen, die die Auftragserfüllung unmöglich machen übernehmen wir keinerlei Haftung.
- Eine verspätete Lieferung berechtigt den Kunden nicht zum Schadenersatz, Rückgabe oder Kaufpreisminderung.
- Der Auftraggeber haftet gegenüber der Schulküche Werbig GmbH für alle Schäden und Verluste an geliehenen Gegenständen (Geschirr, Bestecke, Gläser usw.), ohne sich auf Nichtverschulden oder höhere Gewalt berufen zu können. Sind der Schulküche Werbig GmbH diesbezügliche Schäden entstanden und befindet sich der Auftraggeber mit der Schadensregulierung in Verzug, so ist die Schulküche Werbig GmbH berechtigt, den Schaden auf Kosten des Auftraggebers beheben zu lassen, Fehlmenge, Glas- und Geschirrbruch sowie Beschädigungen
gehen zu Lasten des Auftraggebers und werden zum Wiederbeschaffungspreis in Rechnung gestellt.
8. Datenschutz
- Für die Geschäftsabwicklung ist es notwendig, dass wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, speichern, verarbeiten und nutzen, damit wir Ihre Bestellung ordnungsgemäß abwickeln und Sie angemessen informieren können. Selbstverständlich beachten wir hierbei das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Teledienstdatenschutzgesetz (TDDSG). Im Rahmen der Zahlungsabwicklung werden die Kundendaten verschlüsselt an ein Bankunternehmen weitergeleitet. Eine Weitergabe der Daten an andere Dritte zu allgemeinen Werbezwecken oder der Markt- und Meinungsforschung ist ausgeschlossen.
9. Gerichtsstand
- Der Gerichtsstand der Schulküche Werbig GmbH ist Potsdam.